Animator, bildender Künstler

Aquarelle und Zeichnungen aus 30 Jahren

Ich lade Sie herzlich ein zur Vernissage meiner
Ausstellung in der Moritzkirche Halle (Saale)
am 1. September 18:00 Uhr

Begrüßung: Dorothea Tesching
(Katholische Akademie)

Musikalische Umrahmung
Gesang: Uta Lesch
Klavier: Susanne Eder-Gräser

Öffnungszeiten der Moritzkirche:
Dienstag - Freitag: 11-12 Uhr und 15-17 Uhr

Ausgangspunkt für meine Bilder war oft ein besonderes Erlebnis in der Natur. Ich versuche dann bildnerisch das Wesentliche darin zu erfassen und wiederzugeben. Dabei wird mir oft die Widersprüchlickeit, Verletzbarkeit aber auch die Kraft der Natur bewußt. Das führt letztlich auch zu Fragen nach dem Sinn meines Tuns, und des Lebens im Allgemeinen. Den finde ich in einer dialoghaften Kommunikation und Interaktion mit dem Bild.
Ich bin dann dazu übergegangen, auf ein Motiv zu verzichten und diesen Gestaltungsprozess selbst zum Thema zu machen. Dabei steht am Anfang noch keine präzise Idee vom fertigen Bild. Das ermöglichte es mir Zufälligkeiten oder "Fehler" zu integrieren und im besten Falle in der Harmonie des Werkes aufgehen zu lassen.

Plakat

Aktuelles

Der Kurzfilm "I love my Carl" hatte Premiere und Alina ist mit ihm auf Turnee.

mehr darüber auf www.ilovemycarl.com  www.ilovemycarl.com

Ich studierte Design und Kunst an der HKD Burg Giebichenstein in Halle (Saale), fand vor 18 Jahren zum Trickfilm, bin immer wieder fasziniert, wenn meine Zeichnungen im Film zu lebendigen Figuren werden, die ihr eigenes Leben zu führen scheinen, ärgere mich über Oberflächlichkeit und spotte deshalb gern jeder Beschreibung in einem Satz.